Infotest - Zoom B1on - Effekte
zurückblättern
Testbericht - Schröter Traditional, Tube-Head - Gitarren-Verstärkung
Seite 120
Testbericht - Randall RD1 + RD5, Gitarren-Combos - Gitarren-Verstärkung
weiterblättern
Ausgabe 9/2014: + Infotest + Story + Testbericht + Workshop

// Schröter Traditional, Tube-Head - Testbericht

Gitarren-Verstärkung

Das Baby liegt quasi noch in den Windeln. Der Traditional ist Bernhard Schröters jüngstes Werk. Besondere Merkmale: Ein stellenweise unorthodoxes Konzept plus spezieller Poweramp-Regelung. Dass wir es trotz des Namens mit einem aufwendigen, modernen Konzept zu tun haben, ist unübersehbar.

Ein High-Tech-Topteil aus good old Germany. Bernhard Schröter baut sein Modell Traditional im Signalweg nach dem PTP-Prinzip in freier Verdrahtung auf und benutzt natürlich nur beste und ausgesuchte Komponenten. Neben einer charakterstarken Tonformung präsentiert der Amp zwei spezielle Bedienelemente, die Regler Rise/Master und Pre Bass im CR(-unch)-Kanal.  Zu beiden finden sich unten Hörbeispiele.

Hinweise zu den Soundfiles:

Für die Aufnahmen habe ich zwei Mikrofone von AKG benutzt, ein altes D1200 und ein  C414ULS.
Box: 4x12“ mit älteren Greenbacks.

Die Clips wurden pur, ohne Kompressor o. jegliche EQ-Bearbeitung über das Audio-Interface Pro-24DSP von Focusrite in Logic Pro eingespielt und gemastert. Mit zwei Ausnahmen: Bei „5 Schröter CR II“ und „7 Schröter Riff CR Pre Bass“ habe ich minimal die Präsenz erhöhnt (Anhebung breitbandig bei 3100 Hz). Gitarre: Gibson CS/2013 Les Paul 56 GT.

Einige Anmerkungen zu den Clips:

„1 Schröter Lead Gain“ verdeutlicht, dass der Amp selbst bei sehr intensiven Verzerrungen noch harmonisch mit Akkorden umgeht. Außerdem zeigt der Clip wie der Lead-Kanal reagiert, wenn man am Gain-Regler spielt.

 

Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 1: Lead Gain
 

Clip #2 und #3 entsprechen sich, einmal ist aber das Rise-Poti in der Minimal-Stellung, beim nächsten ist der Regler halb/semi aufgedreht – das Klangbild ändert/öffnet sich erheblich, nicht wahr?

Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 2: Lead I Rise zu
 
Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 3: Lead II Rise 1AE2
 

„5 Schröter CR II“: Der Crunch-Kanal hat reichlich Gain-Reserven. Die Verzerrungen entwickeln sich sehr harmonisch, gleichzeitig ist der Sound mächtig und fett.

Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 5: CR II
 

Clip #6: Mein REF Riff spiele ich mit jedem Test-Combo/Amp ein (Plektrum), damit der Leser eine Möglichkeit hat, auch zwischen verschiedenen Produkten zu vergleichen. Hier drehe ich zusätzlich am Rise-Poti, so dass drei Ebenen zu hören sind: Zu, semi, voll offen.

Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 6: CR Reference-Riff Rise
 

„7 Schröter Riff CR Pre Bass“. Diese Aufnahme verdeutlicht welche Auswirkungen das  Pre-Bass-Poti im Crunch-Kanal hat. Man hört in der Mitte wie der Sound voluminöser wird, weil ich Pre Bass ungefähr bis zu Mitte aufdrehe.

Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 7: Riff CR Pre Bass
 

„8 Schröter CL Gain Var“. Gitarre auf „D“ gestimmt, Akkorde im Clean-Kanal. Ich erhöhe sukzessive die Gain-Aussteuerung. Am Ende hört man wie der Clean-Kanal in Anzerrungen übergeht.

Test: Schröter Traditional - Tube-Head, Beispiel 8: CL Gain Var
 

Der vollständige Text ist zu lesen in GITARRE & BASS 9/2014 Seite 120- hier versandkostenfrei bestellen.

Dateien zu diesem Artikel

Dateien zum Artikel hier KOSTENLOS DOWNLOADEN:

  • + 8 Sound-Files

Hinweis: für den kostenlosen Download musst du dich registrieren bzw. einloggen!

Testbericht - Schröter Traditional, Tube-Head - Gitarren-Verstärkung
Der Artikel steht für alle AboPlus Leser zum kostenlosen Download zur Verfügung.

SOUND

von: Wagner

 

JAM PLAYALONGS 9/2014

In GITARRE & BASS 9/2014 findet ihr diese Songs
Kostenlos downloaden solange Heft am Kiosk!

mehr als 200 weitere Songs downloaden

WEBCODE
JJJJ=Jahr, AA=Ausgabe, SSS=Seite eingeben u. abschicken
ARTIKELARCHIV
durchsuche die Artikel von GITARRE & BASS
MUSIKMACHEN.DE NEWSLETTER
Trag dich ein, um wöchentlich über die neuesten Artikel,
Videos und Tests für dein Instrument informiert zu werden.
";